Moin, moin!


Ich kann es nicht verbergen: ich bin ein halber Ostfriese!

So richtig mit Tee trinken, am Deich Spazierengehen, die steife Briese an der See genießen und vor allem: Klönen! Also gemütlich plaudern! Das liegt mir mütterlicherseits im Blut - vom Papa kommt die Liebe zum Ruhrpott, zu alten Industrie- und Zechenanlagen und Pink Floyd. Keine schlechte Mischung. Als kleines Kerlchen hab ich Familie und Freunde unterhalten, heute begleite ich im Radio ein paar mehr durch den Tag. 

 

Und wie ging's vom Katzentisch ins Küchen- und Autoradio?

 

Nach meinem Mil­l­en­ni­um-Abitur hab ich über Tageszeitung (Westfalenpost) und Privatfernsehen (RTL) schließlich den Weg ins Radio (Radio Ennepe-Ruhr) gefunden. Ganz klassisch als Praktikant. Nachdem ich allen überzeugend bewiesen habe, dass ich nun wirklich keinen Kaffee kochen kann (Ostfriese, Tee, Ihr wisst schon) kam es zum Äußersten: Kontakt mit dem Hörer. Und daraus wurden dann erst kleine Umfragen, später auch moderierte O-Töne und Beiträge. Und als freier Mitarbeiter ist mir der Spaß sogar bezahlt worden. Es folgte ein Volontariat in Bochum (Radio Bochum), bei dem ich mich als Allrounder um Nachrichten, Beiträge und Moderation gekümmert habe. Und schwupps war ich Redakteur. Erst in Bochum und kurze Zeit später in Recklinghausen. Von 2006 bis 2013 hat sich bei mir ein kleines Schlafdefizit aufgebaut - die Folge von 7,5 Jahre Frühdienst bei Radio Vest. Danach hat es mich in die Feierabendshow und den Vormittag verschlagen. Außerdem bin ich als "rasender Reporter" im Kreis Recklinghausen unterwegs gewesen.

 

 2017 hatte ich die Chance landesweit als Moderator der Sendestrecken "am Abend" und "die Nacht" bei den NRW-Lokalradios zu arbeiten. Mittlerweile hat es mich u.a. nach Köln und Dortmund verschlagen, wo ich für WDR 4 vor allem hinter den Kulissen arbeite. Manchmal könnt Ihr mich aber auch dort hören - und sehen...

 

Und wenn ich nicht im Radio bin...? Dann bin ich vielleicht auf einer Bühne zu finden! In den letzten Jahren zum Beispiel bei den "Day of Song"-Veranstaltungen in Recklinghausen oder in Marl als Moderator der "Sportlerehrung", der "Marler Motor Meile" und des "Seefestes".